Geschlossen :(
#1

Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 23.01.2013 15:08
von Sayuri Seoul-On | 733 Beiträge

_____________


nach oben springen

#2

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 00:35
von Wechselchara Mann | 718 Beiträge

Wir gingen also hinein und meine Schritte wurden immer schwerer, denn dies war nun das letzte Mal, dass ich mit ihr als Ehepaar hin ging. Mit einer kleinen Unterschrift sollte alles vorbei sein -- das was doch einmal so traumhaft begann, endete nun mit einer einzigen Unterschrift auf einem Blatt Papier.Ich konnte es immer noch nicht fassen, aber es wurde immer realer, je näher wir dem Gerichtssaal kamen. Wir wurden schon von dem Scheidungsrichter erwartet und er hatte auch schon alles vorbereitet. Es ging nun nur mehr um das Sorgerecht und dann war alles aus -- aus und vorbei.

zuletzt bearbeitet 24.01.2013 00:35 | nach oben springen

#3

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 00:40
von Anna Paquin (gelöscht)
avatar

Nun gingen wir in das Gerichtsgebäude und ich wusste wie schwer ihm das alles fiel mir ging es da ja nicht anders sicher war das alles nicht schön doch wir hatten das nun so entschieden gut eigentlich hatte ich das so entschieden denn er wollte das ja alles nicht doch es ging doch so nicht mehr. Man merkte das seine Schritte immer schwerer wurden doch auch mir wurde für einen Moment anders denn gleich würden wir geschiedene Leute sein zwar nicht in dem sinne das wir nichts mehr miteinander zu tun hatten, was ja schon mal nicht ging alleine wegen der Kinder nicht, denn diese brauchten ihren Vater mehr denn je. Nun kamen wir am Gerichtssaal an und er Scheidungsrichter erwartete uns schon er hatte alles vorbereitet und begrüsste uns auch schon, wir setzten uns hin und es ging auch um das Sorgerecht für die Kinder doch das wollten wir beide uns teilen somit sollte es das geteilte Sorgerecht sein.

nach oben springen

#4

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 00:52
von Wechselchara Mann | 718 Beiträge

Ich sass da wie ein geprügelter Hund und hörte nur sie Hälfte von dem, was der Richter sagte -- ich war immer noch damit beschäftigt, darüber nach zu denken, was ich falsch gemacht haben könnte, dass ich sie an ihn verloren hatte. Aber ich wusste wann es gewesen sein musste-- es war sicher bei den Dreharbeiten passiert -- wenn es die nur nie gegeben hätte, oder wenn es ihn nicht gegeben hätte -- wir wären immer noch zusammen und würden nicht hier sitzen und über Sorgerecht, Scheidung, getrennte Wege sprechen. Wir wärn noch immer ein Paar -- glücklich und zufrieden mit zwei wundervollen Kindern. Der Richter fragte mich ob ich mit geteiltem Sorgerecht einverstanden wäre und wie eine Maschine nickte ich, denn ich war wie in Trance und bekam nichts mehr mit.

nach oben springen

#5

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 00:57
von Anna Paquin (gelöscht)
avatar

Er stellte sich sicher hunderte von Fragen wie das alles soweit kommen konnte doch er sollte sich doch nicht so quälen sicher fragte er sich auch wie das mit Alex passieren konnte doch die Frage konnte er sich selbst beantworten es war am Set passiert so wie bei mir und ihm auch denn Stephen lernte ich ja auch am Set kennen und dort verliebten wir uns auch doch das das mit Alex so kommen würde hatte ich ja nicht geahnt und ich konnte es auch nicht mehr ungeschehen machen doch es musst ja weiter gehen alleine wegen der Kinder mussten wir uns einigen. Stephen hörte dem Richter nicht mehr richtig zu das merkte ich doch ich beliess es dabei denn was sollte ich ihm jetzt noch sagen, als der Richter ihn fragte wegen dem geteiltem Sorgerecht nickte er und auch ich sagte"ja damit sind wir einverstanden"Dann sagte er der Richter das wir das noch unterschreiben mussten und das machte ich dann auch"Stephen du musst auch noch unterschreiben"sagte ich zu ihm und schaute ihn an.

nach oben springen

#6

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 03:59
von Wechselchara Mann | 718 Beiträge

Ich hörte nicht wirklich zu, alles leif an mir vorbei -- ich konnte es einfach nicht begreifen, warum ich hatte geschehen lassen, dass sie mir entglitt, dass sie sich in Alex verliebte und für mich kein Platz mehr war in ihrem Leben. Was habe ich falsch gemacht? "Wieso nur?" rief ich laut aus da fiel mir erst auf, dass ich nicht alleine war, denn der Richter und auch Anna sahen mich mit erschrocken an, denn die ganze Verhandlung sagte ich kein Wort -- bis jetzt. Ich nahm wie ferngesteuert den Stift und mit Tränen in den Augen unterschrieb ich die Papiere. Ich legte den Stift beiseite und vergrub mein Gesicht in meinen Händen, ich liess die Schultern hängen und meine Tränen laufen --- ich verstand das alles nicht mehr.

nach oben springen

#7

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 10:34
von Anna Paquin (gelöscht)
avatar

Ich wusste ja das es ihm nicht leicht fiel doch es musste nun mal sein doch er wirkte nicht mehr anwesend ich hörte die ganze Zeit dem Richter zu wie er uns sagte das wir dann wenn wir die Papiere unterschrieben haben geschieden seien und das wir wenn wir die anderen Papiere unterschrieben haben, das geteilte Sorgerecht für die Kinder haben und immer wieder nickte ich dem Richter zu, doch dann schreckte ich zusammen als ich Stephens Worte hörte schaute ich erst den Richter an der auch geschockt zu sein schien und dann Stephen"Stephen bitte nicht hier??"Sagte ich, doch er nahm den Stift und unterschrieb was ich dann auch machte, nun war es beschlossen wir waren geschieden doch als ich sah wie er zu weinen begann tat es mir doch schon leid denn ich hasste wenn er so litt"Stephen bitte weine doch nicht, ich bin doch nicht aus der Welt und wir bleiben doch in Kontakt"Sachte legte ich meine Hand auf die seine in der Hoffnung das ihn das ein wenig beruhigen würde doch grosse Hoffnungen hatte ich nicht.

nach oben springen

#8

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 11:08
von Wechselchara Mann | 718 Beiträge

Ich verstand die Welt nicht mehr und verstand nicht was um mich herum passierte -- ich wusste nur, ich hatte die Liebe meines Lebens jetzt entgültig verloren. Klar war sie nicht aus der Welt, aber sie gehörte nicht mehr zu meinem Leben dazu und das schmerzte mich wahnsinnig. Nichts mehr war wie es geewesen ist und es wird nie wieder so sein -- nichts ergab mehr einen Sinn. Ich wollte das alles nicht mehr -- ich spürte ihre Hand auf meiner, aber es tröstete mich kein bisschen und so legte ich meinen Kopf auf ihre Schulter und hoffte, der Schmerz in mir würde vergehen. Aber nichts dergleichen geschah -- er blieb und ich war verzweifelt. "Warum nur Anna -- warum?" fragte ich sie und sah ihr in die Augen -- in Augen in die ich mich immer verlor.

nach oben springen

#9

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 11:38
von Anna Paquin (gelöscht)
avatar

Er verstand die Welt nicht mehr das konnte ich mehr als gut verstehen doch ich gehörte nun zu Alex doch mochte ich es nicht ihn so leiden zu sehen, ich wusste das es für ihn alles keinen Sinn mehr machte doch das ich nicht mehr so zu seinem Leben gehören würde das stimmte ja nicht."Stephen ich gehöre auch weiter in dein Leben alleine wegen der Kinder schon und bitte hör auf zu weinen es bringt doch nichts wir werden weiter miteinander verbunden sein"sagte ich denn ich hasste es wenn er so litt doch konnte ich ihm nicht mehr das geben was er sich wünschte das konnte ich einfach nicht, er legte den Kopf an meine Schulter doch helfen würde ihm das sicher nicht"Ich kann es dir nicht erklären warum Stephen das kann ich einfach nicht aber mit der Zeit wirst auch du es verstehen es wird leichter werden doch bitte lass dich nicht so hängen du weisst das ich dich nicht leiden sehen kann"Sagte ich zu ihm.

nach oben springen

#10

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 11:59
von Wechselchara Mann | 718 Beiträge

Ich wusste, dass sie nicht ganz aus meinem Leben verschwand, aber sie war nicht mehr in meiner Nähe-- ich würde nie mehr an ihrer Seite erwachen, nie mehr ihr Lachen hören, wenn sie durchs Haus wirbelte und mit den Kindern spielte. Alles dies würde nun Alex zu Gute kommen und das schmerzte mich noch mehr. ih liebe sie immer noch und das wird wohl nie zu Ende gehen und vergehen. Ich wollt mit ihr an meiner Seite alt werden, die Kinder mit ihr aufwachsen sehen. Doch nun sah ich sie nur mehr an den Besuchstagen und in den Ferien oder wenn sie es mir gestattet, sie mal aussertourlich zu besuchen oder zu hloen, aber den Grossteil der Zeit würde sie nun Alex sehen -- aber ich war doch der Vater. Ich wollte mich nicht beruhigen und so stand ich dann auf, nachdem der Richter mitteilte, dass wir nun rechtmässig geschieden waren und ging hinaus -- ich ertrug es einfach nicht mehr.

nach oben springen

#11

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 24.01.2013 12:21
von Anna Paquin (gelöscht)
avatar

Ich wusste doch wie schwer das alles für ihn war alleine weil er wusste das er mich und Alex nun zusammen sehen würde ich hoffte nur das das gut gehen würde alleine wegen den Drehs doch er würde mich auch weiter in seinem Leben haben, sicher anders als bisher das wusste ich denn wir mussten Termine finden an denen er die Kinder bei sich haben konnte und wir mussten das alles Regeln doch Stephen wollte sich nicht beruhigen und so stand er auch schon auf und maschierte raus, mir war das doch etwas peinlich vor dem Richter doch ich nickte ihm nur entschuldigend zu und meinte"Danke für ihre Zeit aber ich sollte schnell zu Stephen gehen sonst dreht er durch"Dann stand auch auf und lief Stephen nach"Stephen nun warte doch mal bleib doch mal stehen musste das grade sein vor dem Richter ich meine ich weiss wie schwer das für dich ist dich wir müssen ne Regelung finden wie es weiter gehen wird alleine wegen der Kinder schon ich bitte dich"

nach oben springen

#12

RE: Gerichtssaal 1

in Gerichtsgebäude 28.03.2014 16:58
von Katastrophe | 36 Beiträge

nachdem die sms von ihrem kollegen gekommen war, Zog sie ihre hübschen schuhe aus und schlüpfte in ein neues paar, betrachtete die schuhe aufmerksam und grinste. Die Sicherheitsleute waren solche idoten gewesen, aber wer kamm auch auf die idee das eine frau schuhe aus Sprengstoff trug? niemand und genaud as war der plan gewesen. Schweigend verlies sie die aktuelle gerichtsverhandlung und sprengte ihre teuren tretter in die luft, woraufhin das gesamte gebäude in die luft ging

nach oben springen


Gästebuch

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sienna Hampton
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 12 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1609 Themen und 31735 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 19 Benutzer (18.08.2013 23:27).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen